Turnen - Lok-Mädchen im Bezirk auf Platz 3

Zwickau.

Bei den Turnbezirksspielen in Frankenberg haben die Mädchen des ESV Lok Zwickau am Samstag den dritten Platz in der Mannschaftswertung der LK 4 belegt. Mit 144,75 Punkten mussten sich die Schützlinge von Lydia Heinitz und Michelle Helkenberg nur knapp dem Lugauer TV (145,30) und dem TSV Hartmannsdorf (144,95) geschlagen geben. In der AK 10/11 erturnten sich die Lok-Mädels einen guten fünften Platz von zwölf Mannschaften. Trainerin Anne Esemann war zufrieden mit der Leistung der Mannschaft, aus der Mina Frenzel als Vierte der Einzelwertung noch herausragte. Als dritte Lok-Mannschaft wurden die Mädels der AK 7 beim Sieg des TSV Hartmannsdorf Siebente. Die Zwickauer Jungs starteten parallel beim Pokalturnen in Treuen und belegten durch Henri Balacz, Luca Müller und Kurt Schulze die Plätze 4, 6 und 7. (bhlg)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...