Vereinsfestspiele beim VfB Empor

Im Sportpark an der Meeraner Straße in Glauchau wird am Wochenende reger Betrieb herrschen. Nicht nur auf dem Fußballfeld wird es um die Frage gehen, wer die besten Karten hat.

Glauchau.

Zwei Tage lang soll es hoch hergehen in Glauchau. Der VfB Empor feiert am Wochenende sein Vereinsfest - und legt sich dafür mächtig ins Zeug. "Mit dem Abschneiden unserer Jugend und der zweiten Mannschaft haben wir auch einige Erfolge vorzuweisen", sagt Knut Mager.

Besonders freut sich der Vereinsvorsitzende auf das Freizeitturnier. "Das hatten wir so seit fünf, sechs Jahren nicht mehr", sagt Mager. Organisiert wird es von den Glauchauer Freizeitkickern der Lauchkompanie, die in der Halle bereits einige Turniere ausgetragen haben. Nun werden sie als Veranstalter zum ersten Mal unter freiem Himmel aktiv - und das gleich unter Flutlicht. Zeitgleich mit dem Turnierbeginn am Samstag um 18 Uhr öffnet auch das Partyzelt. Die Spieler der zwölf gemeldeten Teams dürfen maximal in der Kreisoberliga spielen.

Die Landesliga-Fußballer des Vereins sind damit raus. Wobei sie für das Turnier wohl ohnehin keine Kraft gehabt hätten. Denn ab 15 Uhr werden sie im letzten Heimspiel der Spielzeit alles geben, um die drei Punkte in Glauchau zu behalten. Der feststehende Abstieg soll die Feierlaune nicht beeinträchtigen. "Der Abstieg kam ja nicht überraschend. Jetzt wollen wir die Saison ordentlich zu Ende bringen", sagt Mager.

Besser sieht es für die zweite Mannschaft des Vereins aus. In der Kreisliga, Staffel 2 hält das Team die besten Karten im Kampf um die Meisterschaft in der Hand. Zwei Spieltage vor Schluss liegen sie mit 55 Zählern auf Platz 1, dahinter folgt punktgleich der SV Waldenburg. Im Heimspiel am Sonntag ab 12.30 Uhr gegen TSV Hermsdorf/Bernsdorf gilt es, die Spitzenposition zu festigen.

Auch außerhalb des Spielfeldes wollen gute Blätter genutzt werden. Ab 10 Uhr startet am Sonntag ein Skatturnier, die Auslosung der Tische erfolgt um 9.45 Uhr. "Kurzentschlossene können sich vor Ort noch anmelden", sagt Vorstandsmitglied Patrick Jahn. Kinder und Jugendliche haben dagegen ab 10 Uhr die Möglichkeit, ihre fußballerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und das DFB-Fußball-Abzeichen zu erwerben.

Vereinsfest Landesliga - Sa., 15 Uhr: VfB Empor Glauchau - Germania Mittweida; Sommer-Cup der Lauchkompanie - Sa., 18 Uhr: Freizeitturnier mit 12 Teams; Partyzelt - Sa., 18 Uhr: Feier auf dem Sportpark mit DJ DFB-Fußball-Abzeichen - So., 10 Uhr: Kinder und Jugendliche können ihre Fußball-Fähigkeiten testen lassen und sich ein Abzeichen des DFB in Gold, Silber oder Bronze verdienen; Skat - So., 10 Uhr: Freizeitturnier; Kreisliga - So., 12.30 Uhr: VfB Empor Glauchau II - TSV Hermsdorf/Bernsdorf Ort - Alle Veranstaltungen finden im Sportpark an der Meeraner Straße in Glauchau statt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...