Verletzung kurz vor Turnier

Pferdesport: André Stude sagt Start ab

Chemnitz.

Zwei Siege und ein 4. Platz lautet die Bilanz des Springreiters Henry Stude (RFV Langenbernsdorf) beim Großen Preis von Sachsen in Chemnitz. In der Springprüfung Klasse M* Youngster-Tour für sechs- und siebenjährige Pferde um den Preis des Verlages "Sachsens Pferde" gewann er mit Dany Sahne in der ersten Abteilung. Einen weiteren Erfolg verbuchte der 28-jährige in der Punktespringprüfung (erste Abteilung) Klasse M**-Kleine Tour auf Frau Stute. "Es war ein gelungener Saisonabschluss. Die gesamte Veranstaltung war hervorragend organisiert, von den Stallplätzen über den Boden bis hin zur Verpflegung der Reiter und Helfer", sagte Henry Stude. "Mein Bruder André konnte hier leider nicht starten, er verletzte sich einige Tage vorher in der Vorbereitung. Das war großes Pech", ergänzte der Langenbernsdorfer. Henry Studes Partnerin Charlott Zocher (Bobersen) kam auf ihrem zehnjährigen Schimmel Wallach Colorado in der Punktspringprüfung Klasse M** (1. Abteilung) auf den 3. Platz und erreichte auf dem selben Pferd in der Springprüfung Klasse M** den 4. Platz. "Die Veranstaltung in Chemnitz war das Highlight des Jahres", sagte die 23-jährige Agrarmanagerin, welche schon seit 16 Jahren reitet. Die Springprüfung in der Klasse S*** mit Siegerrunde "Großer Preise von Sachsen" gewann Nisse Lüneburg (RFV Uetersen) auf seinem 13-jährigen Wallach Westbridge. (rr)

Weitere Platzierungen Springprüfung Klasse M** (1. Abteilung): 8. Nastasia Kaufmann (Crimmitschau); Pony-Springprüfung, Klasse M * mit Stechen: 4. Nele Gruner (Zwickau); Führzügelwettbewerb mit Kostümwertung: 2. Oscar Gündel (Mülsen); Springprüfung Klasse L mit Stechen: 7. Marina Straube (Dennheritz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...