VfB Empor sagt Nachwuchs-Cup ab

Glauchau.

Fünf Jahre lang zählte der Hallencup des VfB Empor Glauchau zu den Höhepunkten für den regionalen Fußball-Nachwuchs. Im nächsten Jahr muss die Erfolgsgeschichte coronabedingt eine Pause einlegen. "Das Organisationskomitee muss diesen Schritt leider gehen, da die Gesundheit aller Sportler und Zuschauer natürlich im Vordergrund steht", heißt es in einer Mitteilung des Vereins. In den vergangenen Jahren lockte der VfB Empor jeweils über 3000 Zuschauer zu den Turnieren an. Neben hochkarätigen Teilnehmerfeldern erwies sich die Tombola mit attraktiven Preisen als Zuschauermagnet. Unter anderem gab es Karten für die Fußball-Bundesliga zu gewinnen. Nach der Unterbrechung soll es in den folgenden Jahren mit der Turnier-Serie weitergehen, schreibt der VfB Empor: "Mit großer Spannung und Vorfreude haben wir registriert, das bereits viele Mannschaften aus dem In- sowie Ausland ihre Zusage für die nächste Auflage des Nachwuchs-Cups in Glauchau gegeben haben." (ewer)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.