VfL 05: Zum Auftakt auswärts gefordert

Hohenstein-Ernstthal.

Der VfL 05 Hohenstein-Ernstthal startet nach einer kurzen Sommerpause, die aufgrund der Relegationsspiele nur drei Wochen lang war, am kommenden Montag in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Oberliga. Das erste Testspiel ist in diesem Rahmen für den 13. Juli beim ESV Lok Zwickau geplant.

Um Punkte geht es erst in gut einem Monat wieder. Am 3. August spielt der VfL zum Start der Oberliga Süd auswärts beim VfB Krieschow. In der jüngst abgelaufenen Saison setzte es für den VfL in Südbrandenburg eine 0:4-Niederlage, zu Hause unterlagen die Hohenstein-Ernstthaler mit 2:3. Das erste Heimspiel der neuen Spielzeit findet am 18. August gegen den 1. FC Merseburg, dem Aufsteiger aus Sachsen-Anhalt, statt.

In der vergangenen Saison wurde der VfL mit 26 Punkten Vorletzter, schaffte den Klassenerhalt aber in den Relegationsspielen gegen den FC Anker Wismar aus der Staffel Nord. Auswärts gab es 1:1, im Rückspiel gewann der VfL mit 2:1. Souveräner Erster wurde der VfL in der Oberliga in Sachen Fairplay. Nach 30 Spielen standen 41 gelbe und eine gelb-rote Karte zu Buche, was 44 Punkten entspricht. Der Zweite, der FC Rudolstadt, kommt auf 65 Zähler. Schlusslicht VFC Plauen hat sogar 149 Punkte. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...