Videokonferenz zur Sportförderung 2021

Zwickau.

Der Kreissportbund Zwickau wird die für den November in Glauchau, Werdau, Hohenstein-Ernstthal, Zwickau und Niederfrohna geplanten Beratungen zur Sportförderung 2021 als Videokonferenz anbieten. Darüber informiert der Sportbund auf seiner Homepage. Demnach wird die Konferenz für den 25. November, 18.30 Uhr vorbereitet. Der Kreissportbund bittet Interessenten darum, sich bis 20. November per Mail an thieme@kreissportbund-zwickau.de dafür anzumelden. Die Vereinsvertreter sollen dann am 24. November einen Link und weitere Erläuterungen erhalten. "Da es um wichtige Hinweise zu den Sportfördermitteln des Jahres 2021 und zur Online-Statistik gehen wird, bitten wir um zahlreiche Anmeldungen von kompetenten Vertretern", heißt es in der Mitteilung des Kreissportbundes. (fp)

www.ksb-zwickau.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.