Vier Spieler verlassen VfB Empor

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Bei Fußball-Landesligist VfB Empor Glauchau haben sich vier Spieler verabschiedet. Darüber informierte Vorstand Patrick Jahn am Montag. Toby Ammon (nach Niederwürschnitz), Florian Vogel (Lok Glauchau/Niederlungwitz), Louis Eibisch (Schott Jena) und Tom Seifert (Wettkampfpause) werden kommende Saison nicht mehr für den VfB Empor auflaufen. "Zudem wechselt Christian Jäger in unsere zweite Mannschaft", so Patrick Jahn. Der Vereine plane einen Landesliga-Kader mit mindestens 22 Spielern. Laut Jahn sollen drei bis vier externe Neuzugänge geholt werden. Namen wollte der Empor-Vorstand noch nicht nennen. Offiziell ist bisher die Verpflichtung des ehemaligen Regionalliga-Kickers Jonas Mack vom Bischofswerdaer FV, die bereits im Winter feststand. (ms )

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €