Volleyball - Pokalmeisterschaft der Gehörlosen

Zwickau.

Der GSV 1924 Zwickau ist Ausrichter der 36. Deutschen-Pokalmeisterschaften im Gehörlosen-Volleyball der Damen und Herren. Der bundesoffene Wettbewerb, der im vergangenen Jahr vom GSV Herford ausgerichtet wurde, findet zum Stadtjubiläum am Sonnabend ab 10 Uhr in der Sporthalle am Käthe-Kollwitz-Gymnasiums statt. Erwartet werden zehn Mannschaften aus ganz Deutschland. Cupverteidiger ist der Berliner GSV. Die Zwickauer Frauen haben die Pokalmeisterschaft fünfmal gewonnen, zuletzt 2016 in Frankfurt (Main). Die Männer aus der Robert-Schumann-Stadt sind mit neun Titeln - zuletzt 2015 in Essen - deutscher Rekordsieger vor dem GSC Nürnberg (7).tc

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...