Volleyball - Zum Saisonabschluss beim Schlusslicht

Lichtenstein.

In der Volleyball-Bezirksliga steht für die Männer von Fortschritt Lichtenstein das letzte Saisonspiel auf dem Programm. Das Team um Spielertrainer Sascha Grieshammer ist mit 19 Punkten Drittletzter und spielt am Samstag, 12 Uhr, in der Sporthalle an der Chemnitzer Forststraße beim abgeschlagenen Schlusslicht Chemnitzer PSV (3). Dort ist ein Sieg das klare Ziel, da sonst der Vorletzte Plauen-Oberlosa noch an Lichtenstein vorbeiziehen könnte. Die Chemnitzer sind in der Bezirksliga nicht konkurrenzfähig und mussten zuletzt sogar zwei Heimspiele wegen Spielermangels absagen. Das Hinspiel gewann Fortschritt mit 3:0. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...