Vom Meeraner SV zurück zur Lok

Meerane/Zwickau.

Die Landesklasse-Fußballer des ESV Lok Zwickau können sich über die Rückkehr eines ihrer Talente freuen. Nach einem halben Jahr in Reihen des Ligakonkurrenten Meeraner SV wechselt Offensivspieler Leon Döhnel zurück nach Zwickau. "Ich kann Leons Entscheidung verstehen. Seine berufliche Situation hat sich so verändert, dass es so für ihn besser passt", wird MSV-Trainer Julius Michel auf der Homepage der Meeraner zitiert. Inklusive Sachsenpokal kam Leon Döhnel bei den Meeranern in drei Pflichtspielen zum Einsatz. Vergangene Saison hatte er für den ESV Lok Zwickau sechs Treffer in der A-Junioren-Landesliga erzielt. (ewer)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.