Wahl für 2020 trotz Corona vorgesehen

Zwickau.

Das Präsidium des Kreissportbundes (KSB) Zwickau hat entschieden, trotz der schwierigen Umstände in diesem Jahr eine Umfrage nach den "Sportlern des Jahres im Landkreis Zwickau" durchzuführen. "Wir benötigen diesmal umso mehr die Mitarbeit der Vereine", sagt KSB-Geschäftsführerin Grit Nürnberger. Bis zum 23. Oktober sind Kandidatenvorschläge möglich. Die Meldeformulare stehen auf der Homepage zum Download bereit. "Sollten ausreichend Kandidatenvorschläge eingereicht werden, läuft die 2020er Sportlerumfrage voraussichtlich von November 2020 bis Ende Januar 2021", heißt es in der Pressemitteilung. Ob die Umfragesieger im Rahmen eines Sportlerballs gewürdigt werden können, ist noch nicht abzusehen. Die Sportler des Jahres 2019 wurden im Frühjahr coronabedingt individuell ausgezeichnet. (tyg)

www.ksb-zwickau.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.