Wasserball: Final-4-Turnier steigt erstmals in Zwickau

Zwickau. Die Wasserballfreunde in Westsachsen dürfen sich freuen. Zum ersten Mal hat Zwickau den Zuschlag für die Ausrichtung des Final-4-Turniers um den Ostdeutschen Pokal bekommen. Laut der am Wochenende in Erkner vorgenommenen Auslosung trifft Gastgeber SV Zwickau 04 im Halbfinale auf den OSC Potsdam II. Der zweite Endspielteilnehmer wird zwischen den Wasserfreunden Spandau 04 II und Stepp Praha ermittelt. Alle vier Teams haben sich bereits für den DSV-Pokal qualifiziert. Gespielt wird am 17./18. Juni im Planitzer Bad, bei schlechtem Wetter in der Glück-auf-Schwimmhalle. (tc)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...