Wasserball - Nachwuchsteam besiegt den Meister

Zwickau.

Die Nachwuchs-Wasserballer des SV Zwickau 04 haben sich bei der Ostdeutschen Meisterschaft der Altersklasse U 12 in Berlin-Neukölln erfolgreicher aus der Affäre gezogen, als das der vierte Platz in der Endabrechnung ausdrückt. Die von Frank Trommler und Norman Müller trainierte Mannschaft startete mit einem klaren 21:2-Erfolg gegen die SG Auerbach/Netzschkau und konnte im Turnierverlauf als einziges Team gegen den späteren Meister Potsdam gewinnen (8:6 im Strafwurfschießen). Klar verloren wurde nur gegen den SC Chemnitz (1:8). Gegenüber der am Ende punktgleichen Mannschaft der SG Neukölln gab der direkte Vergleich (10:13 aus Zwickauer Sicht) den Ausschlag für die Gastgeber, die damit die Bronzemedaille gewannen. (jwn)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...