Weiße Weste gewahrt

Schach: Wilkau-Haßlau führt die 1. Landesklasse an

Wilkau-Haßlau/Zwickau.

Die erste Mannschaft des SV Muldental Wilkau-Haßlau hat am fünften Spieltag der 1. Schach-Landesklasse mit dem fünften Sieg ihre Tabellenführung weiter gefestigt. Beim 6,5:1,5-Auswärtserfolg am Sonntag bei der zweiten Riege des VfB Leipzig gingen Kay Schaarschmidt, Ralph Schürer, Petra Schulz, Tessa Simon und Robert Schuffenhauer als Sieger von den Brettern.

Einen Teilerfolg verbuchte Wilkau-Haßlau II mit dem 4:4 beim SV Eiche Reichenbrand II. Dabei gewannen Bernd Hiemer und Frank Spitzbarth ihre Partien. Dagegen musste sich der Zwickauer Schachclub knapp mit 3,5:4,5 bei Fortuna Leipzig geschlagen geben. Den einzigen Gäste-Sieg erzielte Lutz Faber. In der Tabelle liegen Zwickau und Wilkau-Haßlau II jetzt punktgleich auf den Plätzen 7 und 8. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...