Weiter ohne Verlustpunkt

Handball: HC Glauchau/Meerane gewinnt in Zwönitz

Zwönitz.

Die Frauen des HC Glauchau/Meerane führen weiter verlustpunktfrei die Tabelle der Verbandsliga, Staffel West, an. Mit dem 28:22 (12:9) beim Zwönitzer HSV feierten sie den sechsten Saisonsieg.

Unkonzentriertheiten bestimmten das Spiel beider Mannschaften. "Wir haben nach der Spielpause sehr lange gebraucht, um wieder in den Spielrhythmus zu kommen", gestand Trainer Björn Fröhlich. "Nach 20 Minuten in der ersten Halbzeit hatten wir uns in der Abwehr stabilisiert." Dann machte der Gast aus dem 6:8-Rückstand eine 12:8-Führung. Kurz vor der Pause schied Josephine Kretzschmar verletzungsbedingt aus. Zwönitz kam nochmal ran (15:15/40.), doch Glauchau/Meerane zog rasch wieder auf 19:15 davon (44.) und schraubte den Vorsprung zwischenzeitlich auf sieben Tore (23:16/51.). Claudia Einenkel war mit 13 Treffern erfolgreichste Torjägerin der Gäste. Alexandra Elschker führte die Mannschaft in den engen Phasen der Begegnung und steuerte fünf wichtige Tore zum Auswärtserfolg bei.tc

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...