Wüstenbrand hofft auf Unterstützung

Fußball-Kreispokal: Wer zieht ins Viertelfinale ein?

Meerane.

Die Fußball-Westsachsenliga hat sich bereits am vergangenen Wochenende in die Winterpause verabschiedet. Doch für einige Mannschaften geht es dennoch weiter. Denn im Kreispokal wird am Wochenende das Achtelfinale ausgetragen. Vier Kreisoberligisten, elf Kreisligisten und ein Team aus der 1.Kreisklasse sind noch im Rennen.

Am Samstag, 13 Uhr ist der Meeraner SV II beim Kreisligisten SG Schönberg/FSV Oberwiera zu Gast. "Wir erwarten einen Gegner auf Augenhöhe und gehen nicht als Favorit in die Partie. Schönberg spielt eine gute Saison und steht im gesicherten Mittelfeld, wir dagegen sind Letzter in der Westsachsenliga", sagt MSV-Trainer Jörg Maschek. Für einen 1:0-Überraschungssieg hat der Wüstenbrander SV in der 2. Runde gegen Kreisoberliga-Tabellenführer Reinsdorf-Vielau gesorgt. Am Sonntag tritt Wüstenbrand beim SV Heinrichsort/Rödlitz an. Anfang November trafen die Teams in der Kreisliga aufeinander, Wüstenbrand siegte 4:3. "Gegen Reinsdorf haben wir vor heimischer Kulisse gespielt. Das hat viel ausgemacht. Jetzt hoffe ich, dass wir von unseren Fans Unterstützung bekommen, sodass sich das Auswärts- wie ein Heimspiel anfühlt", sagt Wüstenbrand-Trainer Christopher Holz. ( erbe)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...