Zwei Bestzeiten in Roth

Triathlon: Werdauer meistern Langstrecke mit Bravour

Werdau.

Beim legendären Triathlon im fränkischen Roth haben am Wochenende beide Teilnehmer des Teams "Outfit" im SV Sachsen 90 Werdau neue persönliche Bestzeiten auf der Langstrecke erzielt. Mike Kändler benötigte für die 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und den abschließenden Marathonlauf (42,195 km) 10:22 h und wurde damit 611. in der Gesamtwertung. Auch für seinen Vereinskameraden Steffen Lenk zahlte sich die monatelange Vorbereitung auf den größten und beliebtesten Triathlon Deutschland aus. Er lief nach 10:56 h über die Ziellinie und kam damit in der Gesamtwertung auf Rang 1067. Insgesamt hatten 3500 Einzelstarter und 650 Staffeln in diesem Jahr den Triathlon Roth in Angriff genommen. 250.000 Zuschauer ließen den Wettkampf mit Herzblut, Enthusiasmus und Liebe zum Triathlon für jeden Starter zu einem besonderen Wettkampf werden. (tasc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...