Zwei Vereine legen im Nachwuchs zu

Zwickau.

Mit dem SV Chemie Zwickau und dem ETC Crimmitschau ist es zwei Sportvereinen des Landkreises gelungen, ihre Mitgliederzahlen im Nachwuchs trotz der Einschränkungen aufgrund der Coronapandemie zu steigern. Darüber hat der Kreissportbund Zwickau informiert. Demnach konnten der SV Chemie und der ETC im Vergleich zum Vorjahr "größere Zuwächse bei den Kindern und Jugendlichen generieren". Ansonsten zeigte sich im Landkreis jedoch der gleiche Trend wie auf Sachsenebene. Die Mitgliederzahl ging insgesamt von 43.101 auf 42.401 zurück. Der Rückgang im Bereich bis 18 Jahre betrug 721. Problem waren offenbar ausbleibende Eintritte in die Vereine, da Sichtungen, Schnupperkurse oder Ganztagsangebote nur in minimalem Ausmaß möglich waren. ( tyg)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.