Zwei Zwickauer in Leipzig gut dabei

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Mit guten Leistungen haben Martin Ganzon und Steffen Seifert vom SV Zwickau 04 beim 38. Leipzig Triathlon am vergangenen Wochenende überzeugt. Auf der Olympischen Distanz über 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen konnten sich beide als Achter sowie Neunter in ihren Altersklassen unter den besten Zehn platzieren. In der Gesamtwertung stand für Ganzon mit der Zeit von 2:16 Stunden Rang 63 zu Buche, Seifert wurde in 2:26 Stunden 131. Trotz zahlreicher Einschränkungen hatten sich für den traditionsreichen Wettkampf mehr als 1000 Sportler angemeldet, die sich vor allem beim Schwimmstart auf Veränderungen einstellen mussten. Statt im Massenstart gingen die Teilnehmer in Wellen von 25 Mann ins Wasser. Bei schwül-warmen Wetter wurde besonders die Laufdistanz zur großen Herausforderung. (smü)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.