Zwickauer Duo beim Ironman 70.3 Rügen

Binz.

Mit zwei Triathleten ist der SV Zwickau 04 beim Strandräuber Ironman 70.3 Rügen vertreten gewesen. Bereits zum fünften Mal war das Ostseebad Binz Austragungsort für diesen Wettkampf. Insgesamt 1500 Athleten gingen bei traumhaftem Wetter an den Start, darunter auch Profis wie der Ironman-Weltmeister Patrick Lange, die den Wettkampf als letzten Formtest vor dem Ironman Hawaii nutzten. Die Zwickauer erzielten zum Ende einer langen Triathlonsaison beide gute Ergebnisse. Für die 1,9 km Schwimmen, 90 km Rad fahren und 21,1 km Laufen benötigte Ronny Zschirpe 5:43:09 h (Platz 78 der AK 40). Peer Auerswald, beim Laufen durch eine Verletzung gehandicapt, kam nach 6:12:53h ins Ziel (Platz 87 der AK 50). Im Rahmenprogramm holte Runa Zschirpe mit einer Zeit von 10 Minuten beim Wettkampf "Iron Kids" über 100 m Schwimmen und 600 m Laufen den Sieg bei den Mädchen. (smü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...