Zwickauer Verein in Stollberg erfolgreich

Zwickau.

Mit 15 Medaillen sind die jungen Sportler des JSV 61 Zwickau am Wochenende vom 3. Erzgebirgsrandori des 1. Judoclubs Stollberg zurückgekehrt. Dort wurde in sechs Altersklassen in gewichtsnahen Pools mit maximal fünf Teilnehmern gekämpft. Der Zwickauer Verein war in allen Altersklassen vertreten und auch erfolgreich. In der U 7 holten Janos Hatvani und Max Schütze Gold. Das gelang in der U 9 auch Leonas Wick, Moritz Göthel und Marko Schaefer und in der U 11 Oliver Vetter sowie Dusan Blagojevic. In der U 13 belegte ChangHwan Kim den zweiten Platz. Eine Altersklasse höher, in der U 15, wurde Louis Gräßler Erster. Für Peggy Wagner und Karl Müller gab es Silber. In der U 18 schließlich erkämpften Elias Gräßler (Gold), G.T. Böttcher (Silber) und Simon Lesch (Bronze) einen kompletten Medaillensatz. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...