Medien: Leclerc wird neuer Teamkollege von Vettel bei Ferrari

Charles Leclerc fährt vermutlich bald für Ferrari

Formel-1-Talent Charles Leclerc (20) wird offenbar nächstes Jahr neuer Teamkollege von Ex-Weltmeister Sebastian Vettel (31) bei Ferrari. Das berichten die Fachmagazine auto, motor und sport sowie Autobild Motorsport. Demnach sei die Entscheidung gegen Altmeister Kimi Räikkönen (Finnland) am Vorabend des Grand Prix von Italien in Monza gefallen.

Hintergrund soll ein Versprechen von Sergio Marchionne sein. Der im Juli verstorbene frühere Vorstandschef des Fiat-Chrysler-Konzerns habe Ferrari-Protege Leclerc, der bei Sauber seine erste Saison in der Königsklasse absolviert, das Cockpit bei der Scuderia versprochen. Räikkönens Vertrag läuft am Ende dieser Saison aus.

"Es ist noch nichts entschieden. Es gibt auch kein Zeitfenster dafür", hatte der neue Ferrari-Geschäftsführer Louis Camilleri am Freitag in Monza gesagt: "Kimi ist seit langer Zeit ein treuer Freund." Der 38-Jährige hatte 2007 als bisher letzter Fahrer den WM-Titel für Ferrari gewonnen.

0Kommentare Kommentar schreiben