Mercedes-Team grüßt Lauda: "Get well soon Niki"

Das Weltmeisterteam Mercedes hat Niki Lauda vom Großen Preis von Belgien in Spa eine Grußbotschaft geschickt. "Get well soon Niki", steht auf einer Tafel, hinter der sich die beiden Fahrer Lewis Hamilton und Valtteri Bottas sowie das gesamte Team versammelt haben.

Lauda hatte sich am 2. August in Wien einer Lungentransplantation unterzogen. Der Aufsichtsratschef des Mercedes-Rennstalls wird von Teamchef Toto Wolff und Weltmeister Lewis Hamilton schmerzlich an der Rennstrecke vermisst. "Für mich ist es ein harter Schlag, dass er nicht da ist", sagte Wolff, und Hamilton bezeichnete Lauda als "den größten Kämpfer, den wir kennen. Wir vermissen ihn alle."

Auch Laudas österreichischer Landsmann Helmut Marko, Motorsportchef des Red-Bull-Teams, wünscht sich Lauda so schnell wie möglich zurück. "Er ist vor allem bei unserem täglichen Dinner for Two nicht ersetzbar", sagte Marko am RTL-Mikrofon.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...