Motorrad-WM bleibt bis vorerst 2021 auf dem Sachsenring

Hohenstein-Ernstthal.

Die Motorrad-Weltmeisterschaft bleibt bis vorerst 2021 auf dem Sachsenring. Wenige Tage vor dem Grand Prix, zu dem wieder über 100 000 Zuschauer auf dem Kurs in Hohenstein-Ernstthal erwartet werden, bestätigte der ADAC der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch eine Einigung mit dem Rechteinhaber Dorna. Zuvor hatte die «Bild» darüber berichtet. ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk hatte der Zeitung gesagt: «Wir konnten uns schon jetzt vorab verständigen, auch 2020 und 2021 weiterzumachen.»

Seit einschließlich 1998 macht die Motorrad-Weltmeisterschaft mit dem Großen Preis von Deutschland Station auf dem Kurs. Von 1961 bis 1972 wurde dort der Große Preis der DDR ausgefahren. Nach einem Wechsel des Promotors hatten die Verantwortlichen im September vergangenen Jahres den Sachsenring vor einem Aus in Sachen Motorrad-WM bewahrt und sich auf den Grand Prix in diesem Jahr geeinigt. Dieser findet an diesem Wochenende statt. «Die Sicherung des Deutschen Motorrad Grand Prix ist für uns eine Herzensangelegenheit», hatte Tomczyk damals gesagt.

Erstmals treten in diesem Jahr der ADAC Deutschland und der ADAC Sachsen gemeinsam als Veranstalter des Sachsenring-GP auf. Bis zuletzt hatten die Verantwortlichen stets den Erfolg des anstehenden Grand-Prix-Wochenendes als Gradmesser dafür ausgegeben, ob es auch die nächsten zwei Jahre auf dem Traditionskurs weitergeht. Grund für die Zusage ist der gute Kartenvorverkauf und eine Verbesserung der Wirtschaftlichkeit, erklärte Tomczyk. "Es sind neue Ressourcen erschlossen, Auftragnehmer ausgetauscht und vor allem die die Zahlen auf der Ausgabenseite verbessert worden."

Wie es nach 2021 weitergeht, ist aber offen. Der Vertrag mit Dorna endet dann. «Wir müssen weiterhin noch viel tun, um den Grand Prix auch über 2021 hinaus am Sachsenring zu halten...», sagte Tomczyk der «Bild». (dpa)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...