Multi-EM in Glasgow: Kunstturnen der Männer

Marcel Nguyen könnte für Deutschland eine Medaille holen

AUSTRAGUNGSORT

Schauplatz der Kunstturn-Wettbewerbe ist die 6200 Zuschauer fassende Hydro-Arena, in der schon 2015 die Weltmeisterschaften ausgetragen wurden.

STELLENWERT

Die europäischen Titelkämpfe sind ein wichtiger Test für die Welttitelkämpfe in Doha/Katar, wo bereits Ende Oktober die ersten Olympia-Tickets für Tokio 2020 vergeben werden.

ENTSCHEIDUNGEN

In der Vorrunde am Donnerstag qualifizieren sich die besten acht Riegen für das Mannschafts-Finale am Samstag sowie die jeweils acht Turner am Boden, am Pauschenpferd, an den Ringen, beim Sprung, am Barren und am Reck für die Medaillenentscheidungen am Sonntag. Ein Titel im Einzel-Mehrkampf wird nicht vergeben.

FAVORITEN

Mit dem Heimvorteil im Rücken ist das britische Team in der Favoritenrolle. Aber auch die Riege aus Russland ist ein Titelkandidat.

DEUTSCHE CHANCEN

Ex-Europameister Marcel Nguyen ist am Barren immer für eine Medaille gut. Bei guter Tagesform könnte auch der Chemnitzer Andreas Bretschneider im Reckfinale eine maßgebliche Rolle spielen. Für die deutsche Mannschaft sollte die Qualifikation für das Teamfinale kein Problem darstellen.

0Kommentare Kommentar schreiben