NBA: Weitere Niederlage für die Lakers

LeBron James hat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA eine weitere schmerzhafte Niederlage hinnehmen müssen. Der Superstar und seine Los Angeles Lakers unterlagen den Toronto Raptors vor eigenem Publikum mit 107:121, dabei verlief das erste Viertel historisch schlecht: Nach zwölf Minuten lagen die Gastgeber mit 25 Punkten (17:42) zurück, so deutlich wie noch nie in ihrer Geschichte seit Einführung der Wurfuhr 1954.

Die Niederlage war die sechste der Lakers in der laufenden Saison. Einen Tag zuvor war ihnen bei den Portland Trail Blazers erst der vierte Sieg gelungen. Klub-Präsident Magic Johnson hatte für einiges Aufsehen gesorgt, weil er in einem internen Treffen Coach Luke Walton heftig attackiert hatte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...