NFL gastiert 2019 viermal in London

Die US-Football-Profiliga NFL bestreitet im kommenden Jahr vier Gastspiele in London. Das gab Liga-Commissioner Roger Goodell am Dienstag bekannt. Jeweils zwei Spiele werden im Wembley-Stadion sowie der "New White Hart Lane", dem noch im Bau befindlichen Stadion des englischen Spitzenklubs Tottenham Hotspur, ausgetragen.

Welche Teams auflaufen werden, wird die NFL noch mitteilen. Seit 2007 finden in der englischen Hauptstadt jährlich NFL-Spiele statt, der entsprechende Vertrag läuft noch bis 2020. In diesem Jahr hatten insgesamt rund 255.000 Zuschauer die drei Partien besucht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...