Niners landen vierten Sieg in Folge

Essen. Die Zweitliga-Basketballer der Niners Chemnitz haben ihren vierten Sieg in Folge eingefahren. In Essen holten sie sich am Samstagabend einen 83:79 (45:38)-Erfolg. Zwar waren die Chemnitzer Korbjäger von Beginn an in der Vorhand, konnten aber die Gastgeber bis zur Pause nicht abschütteln. Auch viereinhalb Minuten ohne eigenen Zähler am Anfang des zweiten Viertels entmutigten die Essener nicht. Nach dem Seitenwechsel schraubten die Niners den Vorsprung bis auf 19 Punkte. Der wurde kurz vor dem Ende für Sekunden aus der Hand gegeben, weil man fünf Minuten ohne Korberfolg blieb. Aber die Gäste sicherten sich letztlich den knappen Sieg, weil Joe Lawson einen Dreier und Michael Fleischmann zwei Freiwürfe verwandelten.+

Getrübt wurde der Erfolg durch eine Verletzung des Youngsters Jonas Richter bereits im ersten Viertel. Der 19-Jährige konnte danach nicht mehr mitwirken. Bester Chemnitzer Werfer war Joe Lawson mit 18 Zählern. (jz)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...