Niners unterliegen zweitem Bundesligaabsteiger

Crailsheim. Die Basketballer vom Pro-A-Ligist Niners Chemnitz haben sechs Tage nach der Heimniederlage gegen den Mitteldeutschen BC auch gegen den zweiten Bundesligaabsteiger den Kürzeren gezogen. In Crailsheim verloren die Sachsen mit 75:85 (31:48). Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel vergrößerten die treffsicheren Gastgeber den Vorsprung immer mehr. Den Chemnitzern gelangen in den zweiten zehn Minuten lediglich elf Zähler. Nach der Pause bewegten sich die Gäste wieder auf Augenhöhe mit den Crailsheimern, konnten aber den Rückstand nicht mehr entscheidend verkürzen. Bester Werfer war Chris Carter mit 16 Punkten. Schon am Sonntag (17 Uhr) bestreiten die Niners ein weiteres Auswärtsspiel in Kirchheim. Um unnötigen Reisestress zu vermeiden, bleiben die Chemnitzer Korbjäger gleich in Baden-Württemberg. (jz)

Niners: Carter (16), Ziegenhagen (6), Matthews (14), Mixich (6), Richter (6), Wess (6), Seiferth (2), Fleischmann (5), Lawson (14).

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...