Nürnberg im Playoff-Viertelfinale der DEL

Bremerhaven (dpa) - Die Nürnberg Ice Tigers haben sich als letztes Team für das Playoff-Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga qualifiziert.

Im entscheidenden dritten Spiel der ersten Playoff-Runde gewann der Hauptrunden-Zehnte am Sonntag mit 3:2 (0:1, 1:0, 1:1, 1:0) nach Verlängerung bei den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven. Dane Fox schoss in der 64. Minute das entscheidende Tor der gesamten Serie. Nürnberg setzte sich dadurch nach dem Modus «Best of three» mit 2:1 Siegen gegen die Norddeutschen durch.

Im Viertelfinale treffen die Ice Tigers nun auf den Hauptrunden-Ersten Adler Mannheim. In einer Neuauflage des Vorjahresfinals spielt der deutsche Meister EHC Red Bull München gegen die Eisbären Berlin. Die Runde der besten Acht beginnt bereits am Dienstag mit den Spielen Augsburg Panther gegen Düsseldorfer EG sowie Kölner Haie gegen ERC Ingolstadt. Wer als Erster vier von maximal sieben Spielen gewonnen hat, zieht ins Halbfinale ein.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...