Paderborn besiegt Sandhausen - Rückstand gedreht

Paderborn (dpa) - Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat sein Heimspiel gegen den SV Sandhausen gewonnen.

Das Team von Trainer Steffen Baumgart bezwang die Gäste mit 2:1 (1:1). Sandhausens Besar Halimi (15. Minute) erzielte zwar die Führung für den SVS, dann aber drehten Dennis Srbeny (36.) und Christopher Antwi-Adjej (74.) die Partie.

Paderborn steht im Mittelfeld der Tabelle mit reichlich Vorsprung zur Abstiegszone und deutlichem Rückstand zu den Aufstiegsplätzen. Der SVS rangiert nach dem Sieg von Eintracht Braunschweig am Freitag gegen Regensburg auf dem 17. Tabellenplatz in der Abstiegszone.

Am Montag hatte Sandhausen sich nach nicht mal drei Monaten vom bisherigen Chefcoach Michael Schiele getrennt. Die beiden Interimstrainer Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits konnten erstmal keine Wende bringen.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.