Para-EM: 100-m-Gold für Müller-Rottgardt

Katrin Müller-Rottgardt hat dem Deutschen Behindertensportverband (DBS) bei der Para-Leichtathletik-EM in Berlin die zweite Goldmedaille gesichert. Die 36 Jahre alte Paralympics-Dritte aus Wattenscheid gewann am Dienstag den 100-m-Sprint der Startklasse T12. In 12,78 Sekunden siegte Müller-Rottgardt an der Seite ihres Guides Alexander Kosenkow, dreimaliger Olympia-Teilnehmer mit der deutschen 4x100-m-Staffel, vor der Spanierin Melani Berges Gamez (13,11) und Malgorzata Ignasiak aus Polen (13,26).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...