Paralympics-Siegerin Low ist "Sportlerin des Monats"

Die paralympische Weitspringerin Vanessa Low ist "Sportlerin des Monats" September. Gewählt wurde die 26-Jährige Leverkusenerin, die in den USA trainiert, von den rund 3800 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe. Die oberschenkelamputierte Weitspringerin verbesserte im Paralympics-Finale zwei mal ihren eigenen Weltrekord und holte die Goldmedaille. Low bekam 57,7 Prozent der Stimmen.

Die Wahl machten die Teilnehmer der Paralympics unter sich aus. Auf dem zweiten Platz landete Weitspringer Markus Rehm, Dritter wurde Heinrich Popow.

Low ist damit die Nachfolgerin von Olympiasieger Fabian Hambüchen, der die Wahl zum "Sportler des Monats" August für sich entschieden hatte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...