Profigolferin Masson bei Scottish Open auf Platz vier

Profigolferin Caroline Masson greift bei der Scottish Open in Gullane in East Lothian nach dem Sieg. Die 29 Jahre alte Gladbeckerin spielte auf dem Par-71-Kurs am Freitag eine glänzende 65 und rückte mit 133 Schlägen auf den vierten Platz vor. Die frühere Solheim-Cup-Gewinnerin strebt in Schottland ihren zweiten Sieg auf der US-Tour nach 2016 in Kanada an. Spitzenreiterin bei Halbzeit ist die Amerikanerin Tiffany Joh mit 129 Schlägen.

Massons bestes Saisonergebnis bislang ist Rang zwei Mitte Juni in Grand Rapids im US-Bundesstaat Michigan. Schon fünfmal landete sie 2018 in den Top 10. In der Weltrangliste wird sie derzeit als beste Deutsche auf Position 36 geführt.

In Gullane schafften neben Caroline Masson noch vier weitere deutsche Proetten den Cut: Sandra Gal (Düsseldorf), Karolin Lampert (St. Leon-Rot), Isi Gabsa (alle 141) und Sophia Popov (beide München/142).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...