Radsport: 2021 «Super-Europameisterschaft» in Minsk

Minsk (dpa) – Der europäische Radsportverband UEC wird vom 1. bis zum 15. August 2021 in Minsk erstmals eine «Super-Europameisterschaft» fast aller Disziplinen ausrichten.

Die Titelkämpfe werden in den sechs Disziplinen Straße, Mountainbike, Track Elite, BMX Racing, BMX Freestyle und Gran Fondo ausgetragen. Das teilte die UEC am Freitag mit. Es werden rund 5000 Athleten aus 50 Ländern erwartet. Die UEC will das Format künftig alle vier Jahre ausrichten. 2023 plant auch der Weltverband UCI erstmals eine Multi-Radsport-WM in Glasgow. Hier sollen sogar 13 verschiedene Disziplinen ihre Weltmeister ermitteln. Die EM 2022 findet im Rahmen der «European Games» in München statt. Für 2020 stehen die Gastgeber noch nicht alle fest.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.