Rangers machen World Series spannend

Die Texas Rangers haben sich im Titelrennen der Major League Baseball (MLB) zurückgemeldet. Der American-League-Champion gewann das dritte Spiel der World Series gegen Altmeister San Francisco Giants im heimischen Ballpark vor über 52.000 Zuschauern 4:2 und holte damit den ersten Sieg. Die Rangers, die die beiden ersten Spiele der Finalserie in San Francisco verloren hatten, verkürzten in der "best-of-seven"-Serie auf 1:2, schon am Sonntag kann Texas im zweiten Heimspiel den Ausgleich schaffen. Am Montag geht es in San Francisco weiter.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...