Rassismusvorwurf: Umstrittene Gesänge in der CFC-Loge

Chemnitz.

Die Spieler des Chemnitzer FC sollen den Aufstieg in die Dritte Liga mit diskriminierenden Gesängen gefeiert haben. Das berichtet der MDR am Dienstagabend. Dem Sender wurde ein anonymes Video zugespielt, in dem die Chemnitzer Fußballer in einer VIP-Loge des Chemnitzer Stadions im Beisein von Trainer David Bergner und Sportdirektor Thomas Sobotzik einen "... du Zigeuner"-Refrain anstimmen. Wegen eines ähnlichen Vorfalls hatte der DFB 2018 gegen Energie Cottbus ermittelt. Das Video wurde laut MDR nach dem 1:1-Unentschieden am 4. Mai im Heimspiel gegen Meuselwitz aufgenommen. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 2.8 Sterne bei 4 Bewertungen
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 7
    3
    Lesemuffel
    16.05.2019

    Sich auf anonyme Videos zu beziehen finde ich schäbig. Sind wir schon wieder so weit, daß Denunziantentum zu fördern. Die Block warte dachte ich, wäre in den Müll der Geschichte entsorgt worden???



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...