Rollstuhlbasketball-WM: Starke Frauen schlagen Paralympics-Sieger USA

Die deutschen Rollstuhlbasketballerinnen haben bei der Heim-WM mit dem vierten Sieg im vierten Spiel ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt. Die Olympia-Zweiten, die bereits für das Viertelfinale qualifiziert sind, gewannen gegen Paralympics-Sieger USA souverän 70:56 (41:18). Zum Abschluss der Vorrunde spielen die deutschen Frauen am Mittwoch gegen China.

"Unsere Taktik ist voll aufgegangen. Ich bin sehr happy, dass wir eine solche Performance bei so einem Spiel abliefern konnten", sagte Bundestrainer Martin Otto. Die beiden Center Marina Mohnen und Mareike Miller erzielten alleine 47 der 70 Punkte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...