Schrötter hat erstes WM-Podium im Visier

Durch das krankheitsbedingte Aus von Jonas Folger muss nun Marcel Schrötter in der Motorrad-WM die deutsche Fahne hochhalten. Trotz guter Leistungen ist er mit der bisherigen Saison nicht ganz zufrieden.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...