Schwimm-EM: Bojer im Synchron-Solo Zehnte

Synchronschwimmerin Marlene Bojer hat im Solo-Finale der Technischen Kür bei den European Championships in Glasgow nur ganz knapp die Marke von 80 Punkten verpasst. Die Münchnerin kam mit 79,9606 Zählern auf den zehnten Platz und verbesserte sich gegenüber dem Vorkampf um zwei Ränge.

Gold ging an die russische Weltmeisterin Swetlana Kolesnitschenko (93,4816) vor der Ukrainerin Jelysaweta Jachno (91,3517) und der Italienerin Linda Cerruti (90,2282). In der Freien Kombination am Sonntag hatten die deutschen Synchronschwimmerinnen mit 80,300 Punkten Rang acht erreicht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...