Schwimm-EM: Deutsches Synchron-Team auf Platz zehn

Die deutschen Synchronschwimmerinnen haben im Teamwettbewerb der EM in Glasgow den zehnten Platz belegt. Die Riege des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) kam im Finale der Freien Kür bei den European Championships auf 78,8000 Punkte und verbesserte sich gegenüber dem Vorkampf um einen Rang.

Die dritte Goldmedaille im dritten Finale gewann Topfavorit Russland (97,0333) überlegen vor der Ukraine und Italien. Zum Auftakt hatte die Münchnerinnen Marlene Bojer und Daniela Reinhardt im Duett in der Technischen Kür den zwölften Platz erreicht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...