Serbien und Spanien im Endspiel des ATP-Cups

Sydney (dpa) - Die Tennis-Teams aus Spanien und Serbien bestreiten das Endspiel beim ATP-Cup. Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal sorgte am Samstag im Halbfinale gegen Gastgeber Australien für den entscheidenden Punkt zum 2:0.

Der 33-Jährige setzte sich in Sydney gegen Alex de Minaur nach verlorenem ersten Satz noch mit 4:6, 7:5, 6:1 durch. Roberto Bautista Agut hatte durch ein 6:1, 6:4 gegen Nick Kyrgios den Davis-Cup-Champion Spanien in Führung gebracht.

Zuvor hatte der Weltranglisten-Zweite Novak Djokovic die Serben in das Finale des neuen Mannschaftswettbewerbs geführt. Der 32-Jährige gewann 6:1, 5:7, 6:4 gegen den Weltranglisten-Fünften Daniil Medwedew und erhöhte gegen Russland uneinholbar auf 2:0. Die deutschen Herren um Alexander Zverev waren bereits in der Gruppenphase gescheitert.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...