Serbischer NBA-Center Jokic gewinnt erneut MVP-Auszeichnung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
New York.

Center Nikola Jokic von den Denver Nuggets ist erneut als wertvollster Spieler (MVP) der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ausgezeichnet worden. Damit holte der 27-Jährige die Auszeichnung zum zweiten Mal nacheinander.

Insgesamt erhielt er 875 Punkte, 65 von 100 wahlberechtigen Journalisten und Kommentatoren setzten ihn auf Platz eins, wie die NBA bekanntgab. Auf Rank zwei folgte Joel Embiid (706 Punkte), Dritter wurde Giannis Antetokounmpo (595 Punkte). Damit belegen zum ersten Mal in der NBA-Geschichte ausschließlich Spieler die ersten drei Positionen, die nicht Amerikaner sind. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren