Sieg gegen Top-Team: DHfK Leipzig bezwingt Hannover

Leipzig (dpa) - Der SC DHfK Leipzig hat im vierten Anlauf eine Spitzen-Mannschaft der Handball-Bundesliga besiegt. Die Sachsen feierten am Sonntag einen souveränen 30:27 (15:11)-Erfolg gegen die TSV Hannover-Burgdorf und beendeten damit die kleine Negativserie von zuletzt zwei Niederlagen hintereinander. Bester Leipziger vor 4495 Zuschauern war Nationalspieler Franz Semper mit neun Toren. Timo Kastening glänzte bei Hannover mit sechs Treffern.

Nach jeweils Niederlagen mit nur einem Tor gegen Magdeburg, die Rhein-Neckar Löwen und Kiel zeigte Leipzig, dass es dazu in der Lage ist, Top-Teams zu besiegen. Schon nach sieben Minuten setzte sich der SC DHfK erstmals mit zwei Toren von den Gästen ab und baute den Vorsprung bis zur Halbzeit kontinuierlich aus.

Angeführt vom künftigen Flensburger Semper ließ Leipzig nicht locker, zog direkt nach dem Seitenwechsel auf sechs Tore davon. Während der Rückraumspieler fast jeden seiner Würfe traf, scheiterte Hannover oft an Leipzigs starkem Torwart Joel Birlehm. Letztlich war das Spiel bereits Mitte der zweiten Halbzeit entschieden und wurde vom SC DHfK souverän über die Zeit gebracht.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...