Skeletonpilot Grotheer verpasst WM-Bronze

Seine erhoffte erste WM-Einzelmedaille hat Christopher Grotheer hauchdünn verpasst. Auf der Hochgeschwindigkeitsbahn in Whistler fehlte am Ende nur eine Zehntelsekunde zu Bronze. Dennoch war es ein versöhnlicher Saisonabschluss.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...