Snowboarderin Hofmeister holt Gesamt-Weltcup

Blue Mountain (dpa) - Snowboarderin Ramona Hofmeister hat ihre überragende Saison mit dem Gewinn des Gesamt-Weltcups gekrönt.

Die Sportlerin aus Bischofswiesen in Oberbayern gewann auch den zweiten Parallel-Riesenslalom im kanadischen Blue Mountain und ist damit nicht mehr von der Spitze des Klassements zu verdrängen. Im Finale setzte sich die Olympia-Dritte gegen die Russin Sofia Nadirschina durch. Die 23-Jährige, die schon im Rennen am Samstag nicht zu schlagen war, ist die zweite deutsche Alpin-Boarderin nach Amelie Kober 2009, die sich die große Kristallkugel sicherte.

«Das ist so verrückt», sagte sie unmittelbar nach dem Wettkampf. «Hier zweimal zu gewinnen, das ist unglaublich.» Vor den letzten zwei Rennen der Saison kann Hofmeister von der Schweizerin Julie Zogg, die patzte und im Achtelfinale ausschied, nicht mehr eingeholt werden. Dritte in der Gesamtwertung ist Weltmeisterin Selina Jörg (32). Sie kam nach ihrem zweiten Platz vom Samstag diesmal auf Rang drei.

Bei den Männern raste Stefan Baumeister erstmals in dieser Saison in das große Finale und wurde Zweiter. In einem spannenden Lauf war der Russe Dimitri Loginow dank eines starken Finishs knapp schneller.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.