Spezielles Team für Thomas Bing

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Bodenmais.

Gibt es den zweiten deutschen Wasalaufsieger nach dem Vogtländer Gert-Dietmar Klause 1975? Zumindest werden 47 Jahre später ernste Anstrengungen unternommen, dieses Kunststück am 6. März 2022 zu meistern. Das Marathonteam "xc-ski.de" und der Deutsche Skiverband haben für den Jubiläumslauf "100 Jahre Vasaloppet" eine Kooperation vereinbart. Im Mittelpunkt des Projekts "Vasa-Sieg" steht Thomas Bing, der vom jahrelangen Wasaläufer Thomas Freimuth bestmöglich im Know-how und auf der Strecke unterstützt werden soll. Der 31-jährige Thüringer Bing wurde 2021 Elfter auf den 90 Kilometern zwischen Sälen und Mora, hält seitdem die deutsche Bestzeit (3:30:10,9 Stunden) beim berühmtesten Langlaufrennen der Welt. (tp)

Das könnte Sie auch interessieren