Springreiter Beerbaum: Weltcup in Leipzig ein «Leuchtturm»

Leipzig (dpa) - Bereits zum 23. Mal trifft sich die Elite der Springreiter zum Weltcup in Leipzig. «Leipzig ist für uns ein Leuchtturm unter den Pferdesportveranstaltungen, ein Leuchtturm als Weltcup-Standort», sagte Olympiasieger Ludger Beerbaum am Mittwoch auf der Pressekonferenz in der Messestadt. Das Turnier findet vom 16. bis 19. Januar 2020 auf dem Leipziger Messegelände statt. Der 56-jährige Beerbaum selbst konnte in der Messestadt noch nie triumphieren.

Auch die Gespannfahrer fahren in der Halle um Weltcup-Punkte. Dagegen gibt es diesmal keinen Weltcup der Voltigierer. Trotzdem sind die weltbesten Athleten auch in Leipzig dabei und treten im neu aufgestellten FEI Top Indoor Vaulting Masters an. Im Rahmenprogramm reiten sowohl regionale Sportlergrößen sowie der ostdeutsche Springnachwuchs im Finale des Partner Pferd Cup und des Junior Cup.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...