Stokes gewinnt FIFA 19 Global Series Playoffs gegen Tekkz

Die kompetitive Saison in FIFA 19 geht zu Ende, denn FIFA 20 steht vor der Tür. Bei der FIFA 19 Global Series Playoffs in Hamburg trafen nun die absolut besten FIFA 19 Spieler der Welt aufeinander.

Hamburg (dpa) - Mit 5:3 nach zwei Spielen konnte der 25-jährige Tom «Stokes» Stokes das Finalduell der FIFA 19 Global Series Xbox Playoffs für sich entscheiden. Der zweitplatzierte Donovan «Tekkz» Hunt führt aber weiterhin die Weltrangliste an, und gilt als Favorit beim kommenden eWorld Cup.

Bester Deutscher beim Turnier war Niklas «NRaseck» Raseck, der erst im Halbfinale gegen Tekkz scheiterte. Der Recklinghausener konnte im Viertelfinale überraschend seinen Mannschaftskollegen Mossad «MSdossary» Aldossary bezwingen, der weiterhin auf Weltranglistenplatz Zwei steht. Beide Spieler gingen für Rogue an den Start.

Für viele Fans war aber das Halbfinale zwischen Tekkz und Kurt «Kurt0411» Fenech (24) das eigentliche Highlight: Kurt war lange Zeit von EA für jegliche FIFA-Turniere gesperrt - laut Aussagen des Spielers, weil er sich in der Vergangenheit negativ gegenüber dem Spieleentwickler und der Entwicklung von FIFA äußerte. Die Global Series waren das erste große FIFA 19-Turnier, an dem Kurt teilnahm, und es immerhin bis ins Halbfinale schaffte.

Für den deutschen Meister Michael «MegaBit» Bittner war erneut bereits im Achtelfinale Schluss: Der Werderaner unterlag Kurt mit 4:5 nach zwei Spielen. Zu wenig aus Sicht des Deutschen, der sich nach dem Match auf Twitter zur Situation äußerte: «FIFA 19 bringt einen immer wieder an's Limit. Über das ganze Jahr habe ich das Gefühl bei internationalen Turnieren bring ich's ganz weit, ich hab das Niveau dafür, aber in den K.o.-Runden verlier ich immer und immer wieder mit einem Tor Unterschied.»

Am kommenden Wochenende werden noch die Playoffs für die PS4 in Berlin ausgetragen. Danach liegt der Fokus auf der kommenden Weltmeisterschaft, das letzte große FIFA 19-Turnier, bevor FIFA 20 in die Läden kommt und den noch aktuellen Titel beerdigt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...