Struff erreicht zweite Runde in Winston-Salem

Tennisprofi Jan-Lennard Struff (Warstein) ist beim ATP-Turnier in Winston-Salem/North Carolina in die zweite Runde eingezogen. Der 28-Jährige besiegte den Franzosen Benoit Paire in 70 Minuten mit 7:6 (7:5), 6:3 und trifft nun am Montag auf Marco Cecchinato (Italien/Nr. 4).

Aus deutscher Sicht ist bei der mit 778.070 Dollar dotierten Veranstaltung noch Peter Gojowczyk am Start. Der an Position 16 gesetzte Münchner hat ein Freilos in der ersten Runde und bekommt es in seinem Auftaktmatch mit dem Sieger des Duells zwischen Qualifikant Horacio Zeballos (Argentinien) und Lukas Lacko (Slowakei) zu tun.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...